Informationen für den Februar 2019

Unserer monatliches Planungstreffen findet statt, am Montag, den 11. Februar 2019 um 15 Uhr in den Räumen der VHS, Schulstr. 9,Raum F im EG rechts.
Jeder ist willkommen!

Tagesordnungspunkte:

  • Planung weiterer Schritte nach der Auswertung unserer Befragung zu „Guten Ideen für Halstenbek“
  • Absprachen zum Besuch der Sonderausstellung am 21. Februar
  • Pläne für das Boßeln am Deich im März
  • Verschiedenes, u.a. Stand der Planungen zum „Bürgerfest“, Tafelfahrten….

Einladungen für den Februar, zu denen jeder willkommen ist:

„Kino im Ort“

Überraschungskino in der Schule Nord

am Freitag, den 08. Februar, um 18.30 Uhr im Raum F der VHS-Halstenbek, Schulstr. 9. Diesmal zeigen wir den Film, der ursprünglich für den Januar geplan war:
In diesem Film geht es um einen Schweizer Bundespräsidenten, der aufgrund tragischer Ereignisse, zu denen er in der Öffentlichkeit nicht stehen mag, in eine Glaubwürdigkeitskrise gerät…..

Im Anschluß sind Sie herzlich zum Austausch bei kleinen Snacks und Getränken eingeladen.
Der Eintritt ist frei, eine kleine Spende erfreut.

Am Donnerstag, den 21. Februar: Revolution! Revolution?
Wir besuchen die Sonderausstellung im Museum für Hamburgische Geschichte.
Hamburg 1918 – 1919 – Aufbruch in die Demokratie.
Sie zeigt in vier Kapiteln, wie sich die Umbrüche des frühen 20. Jahrhunderts auf die Hansestadt und das ganze Land auswirkten.
Unsere Führung beginnt um 12 Uhr, anschließend gehen wir in das dem Museum angeschlossene Restaurant.
Wir treffen uns am einem unserer beiden S-Bahnhöfe zur Bahn 11.04 Uhr bzw. 11.07 Uhr
Info und Anmeldung: W.Themann Tel. 04101 505731

Gute Ideen für Halstenbek   

Unter diesem Motto hat die Ideenwerkstatt auf dem vergangenen Weihnachtsmarkt eine Befragung durchgeführt. Die Resonanz war hoch und viele Besucher haben ihre Wünsche formuliert.
Die Auswertung ergab ganz verschiedene Bereiche: Zum Beispiel betraf es im Bereich Verkehr Fahrradwege und -Abstellplätze, Ampelphasen und Fußgängerüberwege.
Der Wunsch nach mehr Bänken im Ort, einer Hundewiese oder einer großen Uhr im Zentrum wurde genannt.
Die Ideenwerkstatt wird sich in den kommenden Wochen mit den einzelnen Anregungen befassen und an die Verwaltung oder die politischen Gremien weiterleiten.

 

Weitere regelmäßige Termine, zu denen jeder willkommen ist:

  • „Werkstattchor“ die nächsten Treffen finden statt am 07. Februar und am 21. Februar jeweils um 10 Uhr in der DRK-Begegnungsstätte in der Schulstr.
    Infos: D. Matouscheck, Tel. 0171 20 79 478
  • „Lesetreff“ wir stellen Bücher vor, die uns gefallen haben und tauschen untereinander aus. Das nächste Treffen findet am Mittwoch, den 27. Februar um 19 Uhr statt.
    Infos: D. Falkenberg, Tel. 04101 46308
  • „Boule-Treffen“ sonntags ab 14 Uhr auf der Boule-Bahn am Rathausplatz
    Infos: T. Wiethoff, Tel. 04101 408550
    „Repair-Café“  am Mittwoch, den 06. Februar von 16 bis 19 Uhr im Jugendzentrum A 23, Bahnhofstr. 22. Kaputte Sachen bei Kaffee und Kuchen und einem netten Gespräch reparieren lassen. Schauen Sie einfach mal vorbei!
  • Regelmäßig immer Donnerstags:
    „Fahrdienst zur Schenefelder Tafel“ für Berechtigte, die dort nicht allein hinkommen können an den verabredeten Treffpunkten.
    Sonst: Bus Linie 186 ab S-Bahn Halstenbek bis Schenefeld Stadtzentrum
    Infos: H. Nieschalk Tel. 04101 44596 oder D.+R. Falkenberg Tel. 04101 46308
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.