Informationen für den Mai 2014

Unser nächstes monatliches Treffen findet wie immer bei einer Tasse Kaffee oder Tee im Gemeindehaus der Erlöserkirche (Friedrichstraße) statt und zwar am
                                             Montag, den 12. Mai, um 15 Uhr
Neben Berichten über  Neues aus der Gemeinde, planen wir zukünftige Veranstaltungen und Unternehmungen. Eine herzliche Einladung an jedermann.

Am Freitag, den 9. Mai, um 18.30 Uhr
laden wir in Kooperation mit der VHS zu unserer zweiten Filmveranstaltung zum Kino in der alten Schule mit anschließendem Klönschnack bei kleinen Erfrischungen ein. Wir zeigen:

Almanya – Willkommen in Deutschland

Eine heiter-tragische kultur-und generationsübergreifende Familiengeschichte, die lustvoll mit Klischees spielt und Deutschen und Türken den Spiegel vorhält.
Mitte der Sechzigerjahre kamen Hüseyin Yilmaz und seine Familie aus der Türkei nach Deutschland. Inzwischen ist das fremde Land – jedenfalls für die Kinder und Enkel – zur Heimat geworden. Nachdem der Patriarch bei einem Essen seine Lieben mit der Nachricht überrascht,ein Haus in der Türkei gekauft zu haben, müssen sich alle auf den Weg zum Renovieren machen. Eine Reise voller Streitereien und Versöhnung, die eine tragische Wendung nimmt.
Karten über die VHS oder an der Abendkasse. Eintritt: 4 €, ermäßigt 2 €

Infos: W. Themann, Tel. 505731 oder VHS, Tel. 58770

Weitere regelmäßige Termine, zu denen jeder willkommen ist

  • Der nächste „Lesetreff “ findet am Mittwoch, den 30. April, um 19 Uhr statt
  • Der „Chor der Ideenwerkstatt“ trifft sich wieder am Donnerstag, den 8. Mai und am Donnerstag, den 22. Mai,  jeweils  um 10 Uhr in der DRK-Begegnungsstätte (Schulstraße).

Regelmäßig immer donnerstags (siehe auch Termine)
Fahrdienst zur und von der  Schenefelder Tafel:
Wir bieten den Nutzern und neuen Interessenten der „Schenefelder Tafel“ jeden Donnerstag an, sie dorthin und nach dem Einkauf wieder zurück zu fahren. Rufen Sie unter einer der folgenden Nummern an, damit wir Sie über den Treffpunkt und  die Treffzeit informieren können.
H. Nieschalk  Tel. 44596 oder D.+R. Falkenberg Tel. 46308

Werbeanzeigen

Informationen für den Februar 2014

Unser nächstes monatliches Treffen findet am Montag, den 10. Februar, um 15 Uhr im Gemeindehaus der Erlöserkirche (Friedrichstraße) statt. Eine herzliche Einladung an alle!

Neben den üblichen  Punkten wie „ Neues aus der Gemeinde“, Pläne für gemeinsame Erkundungen und Veranstaltungen vor Ort und Organisation der Fahrten zur „Schenefelder Tafel“ laden wir diesmal zu einem Informationsgespräch und zu einer gemeinsamen Unternehmung ein:

Informationsgespräch zum Thema “Medizinische Hilfe für alle“ (Arbeitstitel)

Wir haben Frau Ingeborg Dehn, die Mitbegründerin der Initiative „Menschen helfen Menschen“  aus Wedel zu unserem Treffen am 10. Februar um 15 Uhr eingeladen. Es geht dabei um einen Fond, der Menschen mit geringem Einkommen dabei unterstützt, notwendige medizinische Hilfsmittel oder Medikamente, für die die Krankenkasse nicht zahlt, trotzdem anschaffen zu können. Wir halten einen solchen Hilfsfond – auch im Zusammenhang mit der Zunahme von Asylbewerbern in unserer Gemeinde – für sinnvoll, denn für viele Menschen wird „Gesundheit unbezahlbar“.

Besuch des Seniorenkinos im „Mittendrinn“ in Wedel

Wir wollen – vorausblickend auf unsere eigene Kinoveranstaltung in Kooperation mit der VHS im März  –   einmal       gucken, wie so etwas von der Interessengemeinschaft „Senioren mobil“ organisiert wird. Gezeigt wird der Film „Nachtzug nach Lissabon“ am Mittwoch, den 12. Februar ab 15 Uhr (Unkostenbeitrag für Kaffee und Kuchen 2,50 Euro). Wir bilden Fahrgemeinschaften!

Weitere regelmäßige Termine, zu denen jeder willkommen ist

  • Der nächste „Lesetreff “ findet statt am Mittwoch, den 5.März, um 19 Uhr statt
  • Der „Chor der Ideenwerkstatt“ trifft sich wieder am Donnerstag, den 6.Februar und am Donnerstag, den 20.Februar,  jeweils  um 10 Uhr in der DRK-Begegnungsstätte ( Schulstraße).

Regelmäßig immer donnerstags (siehe auch Termine)
Fahrdienst zur und von der  Schenefelder Tafel:
Wir bieten den Nutzern und neuen Interessenten der „Schenefelder Tafel“ jeden Donnerstag an, sie dorthin und nach dem Einkauf wieder zurück zu fahren. Rufen Sie unter einer der folgenden Nummern an, damit wir Sie über den Treffpunkt und  die Treffzeit informieren können.